Remote Desktop von Windows auf Linux (CentOS5 KDE)
Die Quelldateien für XRDP 0.5.0 herunterladen:
XRDP Version 0.5.0
oder
http://xrdp.sourcearchive.com/downloads/0.5.0-1/
Das Package entpacken:
tar -zxvf xrdp-0.5.0.tar.gz
Die Voraussetzungen für XRDP Installieren:
yum install make.x86 (oder ".64")
yum install gcc
yum install pam-devel
yum install openssl-devel
yum install automake
yum install autoconf
yum install libtool
yum groupinstall "Development Tools"
yum install ncurses-devel zlib-devel texinfo gtk+-devel gtk2-devel qt-devel
tcl-devel tk-devel kernel-headers kernel-devel
In der Terminal, wechseln in das Verzeichnis mit den XRDP 0.5.0-Dateien:
cd ../root/xrdp-0.5.0/xrdp/ (cd ../root/xrdp/)
Nacheinander ausführen:
./bootstrap
./configure
make
make install
Ein Link erzeugen:
ln /etc/xrdp/xrdp.sh /etc/init.d/xrdesktop
Die Datei editieren:
kedit /etc/xrdp/sesman.ini
und ersetzen 127.0.0.1 auf 0.0.0.0
XRDP als Dienst eintragen:
/sbin/chkconfig --add xrdesktop
Dienst XRDP manuell starten:
/sbin/service xrdesktop start
Dienst XRDP für automatische Start eintragen:
/sbin/chkconfig xrdesktop on
In die Firewall-Einstellungen, Port 3389 eintragen.
port.jpg
firewall.jpg
Starten Sie Remotedesktopverbindung auf Windows PC:
1. Start --> Programme --> Zubehör --> Remotedesktopverbindung
rm.jpg
2. Start --> Ausführen --> mstsc
mstsc.jpg
rdwindows.jpg

Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte.


© - - -