PC schaltet nicht sich aus
Klicken Sie auf Startmenü auf "Ausführen", tragen Sie in die Eingabezeile "regedit" ein und klicken Sie auf "OK".
regedit
Das startet Registrierungseditor.

Achtung:

Die unkorrekte Verwendung des Registrierungs-Editors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Benutzen Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Verantwortung. Sichern Sie bevor Ihre Registrierungs- Datenbank.


Wählen Sie den Eintrag "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon" aus.
Im rechten Teilfenster suchen Sie den Eintrag "PowerdownAfterShutdown" und klicken Sie diesen doppelt an.
Tragen Sie als Wert "1" ein. Bestätigen mit "OK".
Nach einem Neustart von Windows soltte der PC nun nach dem Herunterfahren automatisch ausschalten.

Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte.


© - - -